Willkommen im Hegau Tower







Der Hegau Tower ist das höchste Gebäude der Stadt Singen am Hohentwiel und zugleich Ihr wirtschaftliches Wahrzeichen.

Attraktive Büroflächen zu vermieten


Aktuell stehen attraktive Groß- und Kleinflächen zur Vermietung. Optionale Aufteilungen der Flächen sind möglich.

Außen modern, innen gehobene Büroflächen. Im Erdgeschoss empfängt die beeindruckende Lobby die Besucher – in den Etagen bieten die Mietflächen

– Bodentiefe Verglasung
– Sensationeller Ausblick
– Hochwertige Ausstattung


Für weitere Informationen zu Ihren Möglichkeiten und den Preisen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

per Mail kontaktieren

Das Gebäude
Hegau Tower

Im Jahr 2018 wurde der Hegau Tower - nach dem Shanghai World Financial Tower - mit dem 2. Platz beim Award of the Council of Tall Buildings + Urban Habitat Chicago (CTBUH) ausgezeichnet.

Mit dem Preis wurde der Einfluss des Towers auf die Wirtschaftsregion Bodensee gewürdigt.

Fakten

close ×

Der Entwurf für den Hegau Tower stammt aus der Feder des Architekten Helmut Jahn (Murphy/Jahn).

Nach zweijähriger Bauzeit wurde das Gebäude aus Beton, Stahl und Glas im Herbst 2008 fertiggestellt und eingeweiht.

Mit seinen 18 Stockwerken und einer Höhe von 67,5 m bietet der Hegau Tower eine Gesamtfläche von 14.500 m2. Die Gesamtbaukosten beliefen sich auf 30 Mio. EUR.

Höhe: 67,5 m
Stockwerke: 18 (inklusive Dachterrasse)
Gesamtfläche: 14.500 m2
Etagenfläche: 638,6 m2 Hochhaus | 778,6 m2 Flachbau
Gesamtbaukosten: 30 Mio. EUR

Der Architekt
Helmut Jahn

Helmut Jahn ↗ war ein deutsch-amerikanischer Architekt, der am 4. Januar 1940 in Deutschland geboren wurde und am 9. Mai 2021 bei einem Fahrradunfall in Campton Hills, Illinois, USA, tödlich verunglückte.

Jahn studierte Architektur an der Technischen Universität München und später am Illinois Institute of Technology in Chicago. Im Laufe seiner Karriere wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet - unter anderem mit dem Arnold W. Brunner Memorial Prize in Architecture und dem Award for Design Excellence, der von der Chicago Architecture Foundation vergeben wird.

Neben dem Hegau Tower ist der Thyssenkrupp Bau in Rottweil mit einem 246 Meter hohen Aufzugstestturm ein weiteres bemerkenswertes Werk von Helmut Jahn. Der Turm dient der Entwicklung neuer Aufzugstechnologien und wurde 2017 eröffnet.

Zu Jahns jüngsten Projekten gehört das James R. Thompson Center in Chicago, das 2019 fertiggestellt wurde. Ebenfalls 2019 wurde der 50 West Tower in New York City fertiggestellt, ein weiteres markantes Gebäude in Jahns unverkennbarem Stil, der sich durch die Verwendung von Glas und Stahl auszeichnet.

Helmut Jahn hat einen wichtigen Beitrag zur zeitgenössischen Architektur geleistet und sein Werk ist international anerkannt. Sein plötzlicher Tod hat die Architekturwelt tief getroffen, aber sein Vermächtnis wird noch lange weiterleben.

mehr erfahren ↗

Die Region
Hegau

Der Hegau Tower befindet sich in einem dynamischen Umfeld mit vielen wirtschaftlichen Möglichkeiten.

Info

close ×

Der Hegau in Baden-Württemberg ist bekannt für seine landschaftliche Schönheit und seine kulturellen Sehenswürdigkeiten. Neben den zahlreichen Burgen und Schlössern und dem nahegelegenen Bodensee, ist die Region auch in wirtschaftlicher Hinsicht sehr interessant und bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten für Unternehmen und Investoren.

Die Stadt Singen am Hohentwiel ist das wirtschaftliche Zentrum der Region und ist infrastrukturell und verkehrstechnisch gut angebunden. Ein wichtiger Wirtschaftszweig ist die Metallverarbeitung, die ihren Ursprung in der Tradition der Eisenverarbeitung in der Region hat.

Darüber hinaus verfügt Singen über eine florierende Kreativ- und Dienstleistungsbranche. Die Stadt beherbergt viele kleine und mittelständische Unternehmen in Bereichen wie Marketing, IT und Consulting.

Die Stadt
Singen

Lage

Singen am Hohentwiel liegt im Herzen der Region Hegau, ca. 30 km nordwestlich von Konstanz, 15 km von Schaffhausen (Schweiz), 30 km von Überlingen und 10 km von Radolfzell entfernt.

Der Hegau Tower befindet sich im Stadtkern von Singen mit exzellenter Anbindung an den Hauptbahnhof und weiteren öffentlichen Verkehrsmittel (2 Gehminuten).

Wirtschaft

Singens Wirtschaft ist geprägt durch Großunternehmen wie Maggi, Georg Fischer, Alcan sowie einem breit aufgestellten Mittelstand. Der Einzelhandel sowie namhafte Filialgeschäfte haben die Stadt Singen zur Einkaufsmetropole der Hegau Region gemacht.

Die Stadtverwaltung verfolgt mit ihrer Agenda das Ziel bis 2030 zum führenden Handelsstandort am Bodensee zu werden. 2020 eröffnete das neue CANO Einkaufszentrum (1 km Luftlinie vom Hegau Tower) mit 500 Parkplätzen, 85 Shops, 16.000 m2 Verkaufsfläche und mit einem Investitionsvolumen von rund 165 Mio. EUR.